Manfred Kohrs

Manfred Kohrs

Manfred Kohrs ist ein deutscher Ökonom, Künstler und ehemaliger Tätowierer; er gilt als einer der Pioniere der neuzeitlichen Tätowiererszene und lehnte es von Anfang an ab, dass Tätowieren eine gewerbliche Tätigkeit sei. Kohrs arbeitete bereits Mitte der 1970er Jahre daran, „Tätowierung und Kunst zu verbinden. Seit 1997 ist er Vorstandsvorsitzender des Institut für deutsche Tattoo-Geschichte (IDTG) und heute aktiv in der Tattoo-Forschung tätig

Class 2019