Manfred Kohrs

Manfred Kohrs

Manfred Kohrs traf 1975 auf Horst „Samy“ Streckenbach und erlernte bei ihm das Tätowieren. 1976 eröffnete er das erste Tattoo-Studio in Hannover und war der 14. niedergelassene Tätowierer Deutschlands. Er lehnte es von Anfang an ab, dass Tätowieren eine gewerbliche Tätigkeit sei und gründete 1977 die erste Vereinigung deutscher Tätowier-Künstler, aus der 2018 der tätowierkunst e.V. entstand.  

Kohrs revolutionierte 1978 die elektrische Rotations-Tätowiermaschine und fertigte das erste Barbell-Piercing an. Im Alter von 40 Jahren studierte er Betriebswirtschaft und absolvierte ein postgraduales Studium der Ökonomie; seither ist er in der Steuerberatung tätig.

Von 2018 bis 2020 stand Kohrs dem Kurator der Sonderausstellung Tattoo-Legenden-Christian Warlich auf St. Pauli am Museum für Hamburgische Geschichte, Dr. Ole Wittmann, als wiss. Assistent zur Seite. Er ist seit 1997 Vorstandsvorsitzender des heutigen Instituts für deutsche Tattoo-Geschichte e.V. (IDTG) und beschäftigt sich mit der Auswertung des Streckenbach-Nachlasses.

Classes 2021

  • Der Tätowierer Johann “Hans” Ullrich (1909-1957)
  • Der geheimnisvolle “Dr. Dold”

Class 2019

Publikationen (Auswahl)

  • Manfred Kohrs: „Die tätowierten Damen der Belle Époque‘“, in: Tattoo Kulture Magazine 46, Aug/Sept 2021, S. 12–27.
  • Manfred Kohrs: „Ove Skog ‚Doc Forrest‘“, in: Tattoo Kulture Magazine 45, Juni/Juli 2021, S. 14–25.
  • Manfred Kohrs und Sabrina Ungemach: „Flammend Herz. Eine Freundschaft, die unter die Haut geht“, in: Tattoo Kulture Magazine 44, April/Mai 2021, S. 14–19.
  • Manfred Kohrs: „Shortcut: Thomas Köhler“, in: Tattoo Kulture Magazine 43, Februar/März 2021, S. 28–29.
  • Manfred Kohrs: „Tätowierungen in der bildenden Kunst des späten 20. Jahrhunderts“, in: Tattoo Kulture Magazine 42, Januar/Februar 2021, S. 24–29.
  • Philipp Schaab: „Wie das Piercing in Deutschland Bekanntheit erlangte“ [Interview mit Manfred Kohrs], in: Tätowier Magazin 293, Juli 2020, S. 80–81.
  • Manfred Kohrs und Heiko Gantenberg: „Lyle Tuttle – Tattoo-Pioniere im Fort Notch“, in: Tattoo Kulture Magazine 38, Mai/Juni 2020, S. 38–47.
  • Manfred Kohrs: „From the Past – First US-Tattoo Convention Houston/Texas 1976“, in: Tattoo Kulture Magazine 37, März/April 2020, S. 88–89.
  • Manfred Kohrs (u.a.): „Die Tattoo-Forscher“, in: Tattoo Kulture Magazine 35, Heft 6, November/Dezember 2019, S. 22–28.
  • Manfred Kohrs: „Streckenbach, Mentor der Tattoo-Jugend“, in: Tattoo Kulture Magazine 34, Heft 5, September/Oktober 2019, S. 26–32.
  • Paul-Henri Campbell interviewt Manfred Kohrs: „Manfred Kohrs – Geschichte machen, Geschichte schreiben“, in: Paul-Henri Campbell: Tattoo & Religion. Die bunten Kathedralen des Selbst, Heidelberg: Wunderhorn 2019, S. 86–95.
  • Manfred Kohrs: „Hüter des verlorenen Schatzes – Herry Nentwig“, in: Tattoo Kulture Magazine 33, Heft 4, Juli/August 2019, S. 22–32.
  • Manfred Kohrs: „Der vergessene Pionier – Horst H. Streckenbach. Tattoo-Samy“, in: Tattoo Kulture Magazine 32, Heft 3, Mai/Juni 2019, S. 28–40.