Michael Dirks

Nach dem Motto: “Wissenschaft – die Wissen schafft” arbeitet Michael Dirks und sein junges Team von Chemikern an der Forschung und Entwicklung von Tätowierfarben.

Der gelernte Lacklaborant und diplomierte Chemiker ist in der Forschung und Entwicklung der Hautcutür-Tätowierfarben tätig und arbeitet eng mit dem wissenschaftlichen Beirat der Hochschule Esslingen, sowie mit dem Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe zusammen.

Darüber hianus berät der “Michl”  im Bereich der Tätowierfarbentechnologie verschiedene Institutionen.