Dipl. Ing. Michael Dirks

09.1999 – 06.2002 Ausbildung zum Lacklaboranten bei der Regensburger Lacke GmbH, Regensburg
Studium
WS 02/03 bis SS 06 Studium an der FHT – Esslingen (Chemieingenieurswesen Farbe-Lack- Umwelt).
Abschluss Dipl. Ing. (FH)

Berufspraxis / Praktikum

Dezember 07 bis April 17 Gründer, Gesellschafter-Geschäftsführer
Jetzt: Unternehmerische Tätigkeiten in dem Geschäftsfeld Herstellung/Vertrieb von Tätowiermitteln und kosmetischen Mitteln

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Seit 2007: Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des DOT – Deutsche Organisierte Tätowierer e.V.
  • Seit 2011 Mitglied des ProTattoo e.V. für Information, Schulung und Öffentlichkeitsarbeit für und von Angehörige/n der Tätowierbranche
  • Seit November 2013 Mitglied des BVT Bundesverband Tattoo e.V. und tätig in den Fachgruppen Tätowiermittel und Forschung
  • Seit April 2017 Board Member der European Society of Tattoo and Pigment Research

Artikel & Publikationen

  • Tätowiermagazin 11/2008 Seite 94 ff. „Tätowierfarbe – Kein Giftmüll sondern ein wissenschaftliches Spitzenprodukt“ von Heiko Krämer
  • Tattoo Kulture Magazine 05/2014 Seite 36 ff. „Tätowierfarbe – Eine scheinbar unendliche Geschichte“ von Michael Dirks, Jessica Hirschbeil und Sabrina Ungemach
  • Tattoo Kulture Magazine 01/2015 Seite 59 ff. „Selbstgemacht – Des Farbenmichls Farbenmischparty“ von Sabrina Ungemach
  • Karger Verlag, Ausgabe 48, 2015, Current Problems in Dermatology – Tattooed Skin and Health – Vol. 48, Seite 118 ff. “Making Innovative Tattoo Ink Products with Improved Safety: Possible and Impossible Ingredients in Practical Usage” von Michael Dirks
  • Tattoo Kultur Magazine 03/2017 Seite 42. ff „Projekt Heisenberg“ von Michael Dirks und Sabrina Ungemach

Classes 2019

Classes 2018

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch